089 / 2190 988-77        

Kundengewinnung in XING

Geht es Ihnen auch so wie vielen XING-Nutzern? Sie denken, dass es gar nicht möglich ist, dort regelmäßig neue Kunden oder Aufträge zu gewinnen. „In XING verwalte ich alte Kontakte oder Studienkollegen, aber Kunden habe ich dort noch nie gewonnen.“

Und es geht doch! Wollen Sie wissen, wie?

Dann lesen Sie bitte die Geschichte von Ulrike Parthen:

Ich dachte ja immer, ich bin bereits mit allen Wassern gewaschen, was cleveres Marketing in Xing angeht. André Schneider jedoch hat mich eines Besseren belehrt. Sein kostenfreies Onlineseminar zur Neukundengewinnung hat mein „Xing-Leben“ revolutioniert. Seitdem hat sich alles verändert. Es ist einfach grandios.

Das von André Schneider vermittelte Wissen brachte mir, mit vielen Neukunden und Kooperationen, nicht nur den gewünschten Erfolg. Sondern inspirierte mich darüber hinaus zu eigenen „Experimenten“ in Xing, mit großartigen Ergebnissen. So macht Netzwerken richtig Spaß. André Schneider zählt für mich daher zu den Besten der Branche!

Vier neue Aufträge in einer Woche

Nach der 6A-Methode hat Ulrike Parthen jede Woche pro Tag eine Stunde Zeit für Ihre Kundengewinnung in Xing investiert. Dabei hat sie mit einer speziellen Methode passende Kontakte gesucht und mit einem WOW-Marketingtext eine Kontaktanfrage gestellt.

Sehr viele Kontakte haben ihr Profil besucht. Warum? Nun, Ulrike hat zwei Dinge richtig gemacht. Sie hat im Text der Kontaktanfrage nicht geworben. Sie hat lediglich einen witzigen + einen persönlichen Satz verwendet.

Es gibt aber noch eine zweite Sache, die Sie richtig gemacht hat. Sie hat ein spezielles Feld ihres Xing-Profils zweckentfremdet. Wenn Sie dort etwas Langweiliges drin stehen haben, fällt Ihre Kontaktanfrage gleich durch den Rost.

Ulrike Parthen hat nicht geworben und trotzdem neue Kunden gewonnen

Das ist tatsächlich das Beste. Sie hat in dieser einen Woche, obwohl sie mit keiner einzigen Silbe auf ihre Angebote hingewiesen hat, fünf Anfragen bekommen und daraus vier Aufträge gemacht.

Das Geheimnis dieses Erfolges

Ulrike hat ein so außergewöhnlich gut gestaltetes Xing-Profil, dass die angefragten Kontakte von alleine auf sie zugekommen sind und ihr Kunde werden wollten. Das ist magnetisches Marketing.

Selbst wenn Sie in einer anderen Branche arbeiten, können Sie das auch mit Ihrem Xing-Profil erreichen. Es muss lediglich nach der 14-Schritte-Methode optimiert werden. Diese stelle ich Ihnen in meinem kostenfreien Webinar  hier vor.

Sex sells – auch im Social Media Netzwerk XING?

Bei einem Rendezvous wollen Sie auf den ersten Blick einen guten Eindruck erzeugen, oder? Bei der Kundenakquise ist das auch nichts anderes. In der Kundenakquise wird das scheinbar oft vergessen. Diesen Eindruck vermitteln jedenfalls viele Profile im geschäftlichen Netzwerk XING.
Ihr Profilfoto ist wichtiger, als Sie denken. Der Schnappschuss mit dem Handy vom letzten Urlaub oder der Geburtstagsfeier muss doch reichen, denken viele Nutzer des geschäftlichen Netzwerkes Xing. Sie werben mit Ihrem Foto für sich und Ihre Firma. Was macht es da für einen Eindruck, wenn ein potenzieller Kunde Ihr willkürlich ausgewähltes Foto sieht.

Die vier wichtigsten Tipps für Ihr Foto:

  1. Wählen Sie ein Foto aus, das die passenden Emotionen ausdrückt. Müssen Sie beispielsweise Vertrauen aufbauen, sollten Sie einen professionellen und seriösen Eindruck machen.
  2. Achten Sie auf eine Diagonale im Bild (z.B. Verlauf der Schulterpartie). Das verleiht dem Foto mehr Dynamik und macht es sympathischer.
  3. Wählen Sie ein Foto aus, das Sie in der Bekleidung zeigt, die Ihr Kunde von Ihnen erwartet und in seiner Branche üblich ist.
  4. Verwenden Sie ein farbiges Foto mit einem markanten Wiedererkennungseffekt. Das kann die Farbe der Bluse oder des Hemdes sein.

Drei Tipps für die Gestaltung des XING-Profils:

Viele Profile in Social Media Netzwerken versuchen ihr Glück eher mit enorm langatmigen und nichtssagenden Beschreibungen, die allesamt nur eines beinhalten: was für ein tolles Unternehmen mit noch tolleren Leistungen sie doch sind.

Würden Sie in einem Rendezvous versuchen, Ihren Auserwählten gleich zu Beginn mit einem riesigen Wortschwall von Ihren Vorzüge zu überzeugen? Genau das tun aber so gestaltete Profile.

So geht es besser:

1.Tipp: Beantworten Sie die unausgesprochenen Fragen, die sich jeder Besucher Ihres Profils stellt. Sie lauten:

  • Wer ist diese Person?
  • Was genau bietet diese Person an?
  • Was ist das Besondere an dieser Person?
  • Wo ist etwas für mich drin (Nutzen)?

Je besser diese Fragen für einen Besucher Ihres Profils beantwortet werden, desto besser der erste Eindruck.

Gefallen Ihnen  diese Tipps?

Dann teilen Sie diese doch bitte in XING, mit einem Klick auf den XING-Button. Herzlichen Dank.

 

2. Tipp: Fassen Sie sich kurz. Texte auf dem Bildschirm zu lesen ist für das menschliche Gehirn anstrengend. Strukturieren Sie Ihre Darstellung in Textblöcke zu maximal drei Zeilen. Stellen Sie nicht nur dar, was Sie sind oder anbieten, sondern was das für den Profilbesucher bedeutet, was er für einen Nutzen durch Sie erfahren kann. Der könnte ja ein potenzieller Kunde sein.

3. Tipp: Werden Sie für Ihre Kunden anziehend. Eine Möglichkeit dafür ist, sich als Experte für die Lösung der brennenden Probleme Ihrer Kunden zu positionieren. Nimmt Ihr Kunde Sie als diesen Experten wahr, verläuft Ihre Kundenakquise deutlich einfacher.

Weitere Tipps zur Kundengewinnung in XING erhalten Sie hier in meinem kostenfreien Onlineseminar

Xing ist ein wahres Eldorado für die kostenfreie Gewinnung der passenden Kontakte, die Bedarf an Ihren Angeboten haben. Dieses Webinar zeigt, wie Sie Xing zur Neukundenmaschine machen.

 

Sie helfen mir sehr, wenn Sie diese Seite mit Ihren Kontakten teilen. Vielen Dank dafür.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?